Stadtpläne und ÜbersichtskartenMusiksommer in Ravello, günstige Flugverbindungen, Anfahrt mit dem Auto und Zwischenstopps, Bücher und Karten, Küche und Spezialitäten, VIP-AngeboteReiseführer, Stadtpläne, Bildbände, kulinarische KöstlichkeitenDie Amalfiküste - Amalfi, Ravello, Positano, Maiori, PraianoAusflugsziele: Neapel, Capri, Vesuv, Pompeji, Paestum, Praiano, Ravello, ...Hotels, Apartments und Bed and Breakfast an der AmalfiküsteDieses Angebot richtet sich an Reisebüros und Busunternehmen
Italy's Amalfi Coast - How to get there
 
NapoliCapriPompejiVesuvRavelloPositanoMaioriAmalfiUrlaub an der Amalfiküste
Google

Die Amalfiküste - Anfahrt

Ankunft mit dem Flugzeug:

Der nächste Flughafen ist Napoli Capodichino. Die Entfernung beträgt 74 km, 80 min Fahrzeit.

Anfahrt mit dem Auto:

Von München aus sind es ca. 1.100 km bis nach Neapel. Will man die Strecke genießen und hat estwas mehr Zeit für die Anfahrt bieten sich Zwischenstopps an, die bereits eine ideale Einstimmung auf erholsame Tage geben.

 

Unsere Empfehlungen:

Zwischenstopp in Umbrien: Von der Brennerautobahn aus sind es ca. 600 km bis ins grüne Umbrien, sehenswert sind vor allem die Orte Perugia, Assisi und Orvieto. Hotelempfehlung

Zwischenstopp in Florenz: Ca. 480 km von der Brennerautbahn - Ein Bummel durch das abendliche Florenz und über "Ponte Vecchio" - weitere Informationen

Zwischenstopp Rom: (Entfernung Brenner - Rom ca. 750 km) - Besonders in den Frühjahrs- und Herbstmonaten zu empfehlen - Programmempfehlungen und Übernachtungsmöglichkeiten

Anfahrt zur Amalfiküste:

Man erreicht die Amalfiküste von der Autostrada A1, vorbei an Napoli, Ausfahrt Vietri sul Mare, wo sich ein traumhafte Blick über Meer und Küste bis nach Salerno eröffnet.

Entlang der Serpentinenstraße ziehen sich die kleinen gepflegten und vom Wohlstand zeugenden Ortschaften Cetara, Maiori, Minori, Atrani, Amalfi, Furore, Conca die Marini, Praiano und Positano sowie das durch die Wagnerfestspiele berühmte Ravello.

Autofahren erfordert gewisse Übung auf der schmalen gewunden Küstenstraße. Oft bringen sich entgegenkommende Touristenbusse den Verkehr zum Erliegen. Die geübten einheimischen Busfahrer kündigen vor jeder Haarnadelkurve ihr Kommen durch fröhliches Hupen an.

Öffentliche Busverbindungen:

  • Amalfi - Pompeji - Napoli
  • Napoli - Sorrent - Positano - Amalfi
  • Amalfi - Maiori - Vietri - Salerno
  • Amalfi - Agerola - Castellamare - Napoli
  • Amalfi - Ravello - Scala
  • SITA - Gesellschaft - Fahrpläne gibt es hier: http://www.sita-on-line.it/CampaniaTPL.html

Als ausländischer Tourist ist es gut, ein wenig Kenntnis über die Lebensart der Napoletaner zu haben, die Organisation ist mit der deutschen nur bedingt vergleichbar. Es wird vieles live vor Ort entschieden (z.B. welcher Bus wann wohin fährt, es gibt keine aushängenden Fahrpläne), normalerweise klappt am Ende alles, einfach die Geduld behalten, schließlich hat man Urlaub. Die Südländer sind nicht stur, mit ein bißchen Verhandeln bekommt man meist, was man will.